Startseite » Leistungen » Körperbereich » Ellenbogen » Ellenbogenarthroskopie

Ellenbogenarthroskopie

Logo der Orthopädie Dr. Ziolko in Köln

Viele Erkrankungen und Unfallfolgen lassen sich heute minimal invasiv mit einer Arthroskopie behandeln. Insbesondere sind hier zu nennen:

Ellenbogenarthroskopie


-freie Gelenkkörper
-Osteochondrosis dissecans
-Knorpelschäden
-Verwachsungen mit Bewegungseinschränkungen
-Schleimhautfalten (Plica)

Dabei werden unter Narkose zwei Zugänge zum Gelenk angelegt und dieses mit einer Flüssigkeit aufgefüllt. So können mit speziellen sehr feinen Instrumenten freie Gelenkkörper entfernt werden und Verwachsungen und Knochenvorsprünge abgetragen werden. Eine lange Ruhigstellung im Verband ist nicht erforderlich. Oft ist die Arbeitsfähigkeit bereits nach einer Woche wieder gegeben.
Abgelöste Knorpel-Knochen Stücke (Osteochondrosis dissecans ) können angebohrt oder refixiert werden.

Video zur Ellenbogenarthroskopie

Logo der Orthopädie Dr. Ziolko in Köln

Orthopädische Praxis bietet umfassenden Patientenservice

Wir behandeln in unserer Praxis in der PAN Klinik Köln Privat- und Kassenpatienten aller Altersstufen. Profitieren Sie von der interdisziplinären Kooperation des hochprofessionellen Ärzteteams aus zahlreichen Fachbereichen. Bei uns erhalten Sie individuelle und kompetente orthopädische Behandlung in Köln.

 

Wir bieten feste Sprechstunden, sowie außerhalb unserer Öffnungszeiten flexibel Termine nach Vereinbarung. Nutzen Sie zur Terminvereinbarung gerne unseren Rückruf-Service. Wenden Sie sich bei Fragen an das Praxis-Team und nutzen Sie die Möglichkeit, sich umfassend beraten zu lassen oder bei uns eine Zweitmeinung zu Ihren Befunden einzuholen.