Hand

Erkrankungen und Verletzungen im Bereich des Handgelenkes werden in unserer Praxis konservativ und operativ behandelt. Besonders häufig sind folgende Krankheitsbilder: Arthrose des Daumensattelgelenkes (Rhizarthrose), Schnellender Finger und Karpaltunnelsyndrom

Arthrose des Daumensattelgelenkes

Logo der Orthopädie Dr. Ziolko in Köln

Wie kommt es zur Rhizarthrose ?

Das Daumensattelgelenk ist für die Bewegung des Daumens von wesentlicher Bedeutung.  Neben einer familiären Belastung kann auch die direlte berufliche oder sportliche Belastung eine Ursache für Arthrosen im Daumensattelgelenk sein.

Welche Beschwerden macht eine Rhizarthrose ?

Die schmerzhafte Bewegungseinschränkung des Daumens und später auch Schmerzen in Ruhe sind die führenden Symptome bei einer Arthrose. Im fortgeschrittenen Stadium kommt auch eine Fehstellung der Hand vor.

Diagnose

Die Diagnose kann in der Regel durch die klinische Untersuchung und eine Röntgenaufnahme gestellt werden. 

Nichtoperative Behandlung

Im Beginn ist eine konservative Therapie mit  ruhigstellenden Schienen und Physiotherapie oft ausreichend. Bei anhaltenden Schmerzen können Injektionen mit Hyaluronsäure und Wachstumsfaktoren (PRP) erfogversprechend sein.

Operative Therapie

In fortgeschrittenen Fällen und dem Versagen einer konservativen Therapie kommt eine operative Therapie in Frage. Hierzu existieren mehrere Operationsverfahren. Die Operationen im Handbereich werden von Herrn Prof. Jonas Andermahr ( Handchirurg) durchgeführt.

Schnellender Finger

Logo der Orthopädie Dr. Ziolko in Köln

Wie kommt es zum schnellendem Finger ?

Der schnellende Finger auch Springfinger genannt ist eine verschleißbedinge Bewegungsstörung  in der Hand. Durch eine Sehnenverdickung treten Probleme meist in der Handinnenseite auf.

Woran erkennt man einen schnellenden Finger ?

Das typische Zeichen eines schnellenden Fingers ist eine ruckartige Bewegung nach einer Blockade beim Versuch den Finger zu strecken. Häufig treten diese Blockaden morgens auf, wenn der Finger über Nacht nicht bewegt wurde. Im Extremfall kann es sein, dass sich Finger gar nischt mehr bewegen lässt.

Behandlung

Zu Beginn kann eine Injektion mit einem entzündungshemmendem Mittel  oft zu Beschwerdefreiheit führen.  Sollten wiederholte Injektionen erforderlich sein kann es zu einem Riß der Sehne kommen. Mit nichtoperativen Maßnahmen ist daher keine dauerhafte Besserung zu erreichen. Ein kleiner operativer Eingriff, bei welchem das einengende Ringband gespalten wird, ist die erfolgreiche Methode der Wahl umwieder eine freie Beweglichkeit zu erreichen.

Karpaltunnelsyndrom

Logo der Orthopädie Dr. Ziolko in Köln

Wie kommt es zum Karpaltunnelsyndrom?

Bei vielen Menschen schlafen nachts die Hände ein. Morgens treten Taubheit und Schwäche der Hand auf.  Dabei sind Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger betroffen. Nicht immer findet sich eine erklärende Ursache, wie zum Beispiel eine Einengung nach einem Bruch. Ein Zusammenhang mit de Arbeitsbelastung, z.B. Computerarbeit,  konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Im weiteren Verlauf nimmt die Kraft im Unterarm und den Fingern ab. Ebenso geht die Muskulatur im Handballen zurück.

Diagnose

Eine genaue Untersuchung und Erfragung der Krankenvorgeschichte ist bei einer zunehmenden Taubheit im Arm erforderlich. Neben Bandscheibenschäden der Halswirbelsäule müssen Schlaganfälle oder Hirntumoren ausgeschlossen werden. Dabei ist oft neben der Untersuchung durch einen Orthopäden die weitere Untersuchung durch einen Neurologen erforderlich. Die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit, welche oft eine Verlangsamung der Nervenfunktion zeigt ist wegweisend.

Konservative oder Operative Behandlung

Zahlreiche Behandlungsmethoden sind zur Therapie des Karpaltunnnelsyndromes bekannt. Die häufigste Methode ist die Anlage einer Schiene/Orthese welche für 6-8 Wochen, vor allen dingen nachts getragen werden sollte. Bewegungsübungen und Spritzen in den Nervenkanal sind weitere Methoden in fortgeschrittenen Fällen. Sollten die Beschwerden nicht verschwinden ist eine Operation notwendig um den Druck im Nervenkanal zu vermindern. Diese Operationen werden von Herrn Prof. Jonas Andermahr ( Handchirurg) durchgeführt.

Logo der Orthopädie Dr. Ziolko in Köln

Orthopädische Praxis bietet umfassenden Patientenservice

Wir behandeln in unserer Praxis in der PAN Klinik Köln Privat- und Kassenpatienten aller Altersstufen. Profitieren Sie von der interdisziplinären Kooperation des hochprofessionellen Ärzteteams aus zahlreichen Fachbereichen. Bei uns erhalten Sie individuelle und kompetente orthopädische Behandlung in Köln.

 

Wir bieten feste Sprechstunden, sowie außerhalb unserer Öffnungszeiten flexibel Termine nach Vereinbarung. Nutzen Sie zur Terminvereinbarung gerne unseren Rückruf-Service. Wenden Sie sich bei Fragen an das Praxis-Team und nutzen Sie die Möglichkeit, sich umfassend beraten zu lassen oder bei uns eine Zweitmeinung zu Ihren Befunden einzuholen.